— Archiv für den Tag „Elterngeld” —

— Samstag, 4. September 2010 —

Wegfälle, Streichungen und andere Einschnitte [ Ein Kommentar ]

"Man hat's nicht leicht, aber leicht hat's einen…" – diese oder ähnliche Gedanken gehen in diesen Zeiten nicht selten Hartz-IV-Empfängern durch den Kopf. Denn in den letzten Wochen sickerte immer wieder durch, dass wohl auch das nächste Jahr keine Verbesserungen oder gar neuen Chancen für Langzeitarbeitslose zu bieten hat. Ganz im Gegenteil, denn geplant ist, mehr als 80 Milliarden Euro (!) einzusparen. Und natürlich geht das neue, so genannte Haushaltsbegleitgesetz 2011 zu Lasten des "kleinen Mannes". Wie sollte es auch anders sein…?

 

Wohngeldbezieher, Hartz-IV-Empfänger und Elterngeldberechtigte aufgepasst: nun kommt es "knüppeldick"

Sicherlich gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch Grund zur Hoffnung, denn der ab dem 1. Januar 2011 geplante Wegfall des Elterngeldes für Hartz-IV-Empfänger, die zum Teil gravierenden Änderungen beim Wohngeld sowie die den Bundesagenturen für Arbeit in Aussicht gestellten Freiheiten sind noch nichts rechtskräftig. Apropos: jeder wird sich denken können, dass die neuen "Freiheiten" der ARGE sich wohl ebenfalls nachteilig für die Empfänger sozialer Leistungen auswirken werden. Aber dies sei nur am Rande erwähnt….

 

Die "Schuldenbremse" ist Schuld an der Misere

Der Bund hat sich im Zusammenhang mit der im Grundgesetz verankerten, so genannten "Schuldenbremse" dazu verpflichtet, bis zum Jahre 2016 das bestehende Defizit auf nurmehr 0,35 Prozent des BIP (sprich: Bruttoinlandsprodukt) zu reduzieren. Im Klartext heißt das, dass ein Schuldenlimit von 10 Milliarden Euro angestrebt wird. "Nichts leichter als das", denken sich offenbar – wieder einmal – die Damen und Herren Regierungsbeamten, denn "Otto Normalverbraucher" und "Lieschen Müller" sind doch eh' schon lange an derartige "Gängelungen" gewöhnt.  

Nun ja, so ganz außen vor ist die Bundesregierung im Zusammenhang mit den geplanten Sparmaßnahmen wohl doch nicht. Zumindest wurde angemerkt, dass bis 2010 rund 10.000 bis 15.000 Stellen auf Regierungsebene (!) gestrichen werden sollen. Hört, hört!

— Dienstag, 31. März 2009 —

Elterngeldrechner online [ Ein Kommentar ]

Für alle, die ein Kind erwarten und wissen wollen, was oder besser wie viel Elterngeld Sie bekommen, haben wir den Elterngeldrechner von sozialleistungen.info zur Verfügung gestellt bekommen. Danke dafür und alles Gute mit Ihrem Kind.