— Archiv für den Tag „Bandscheiben” —

— Freitag, 8. Juni 2012 —

Waren Sie schon bei Profamilia wegen Abtreibung? [ 8 Kommentare ]

Mein Mann 53 zu dem Zeitpunkt (nach Abrietsunfall vor 17 j leichte behinerung ohne ausweis, 2facher bandscheibenschaden, unfallrente) wurde nach 2 J Krankheitszeit (durch den Bandscheibenschaden) in ein Bewerbungstraining gesteckt. Die Bewerbungen waren zum Teil Blamabel für den Bewerber.

Bewerbungen ohne Einwilligung versendet

Siewurden OHNE einwilligung des Bewerbers abgesendet…. Die Stellen die Angeschrieben wurden wurden dadurch bis aufs Übelste belogen… Man stellte sich zb als Küchenhilfe vor und wurde durch diese Herren als 8Sterne Koch dargestellt….

NAchdem Mein Mann sämtliche Stellen angerufen hat und klarstellte das dies nicht seine Feder ist wurde er trotzdem eingeladen. Der Küchenchef machte sich samt Küchenteam über diese Bewerbung lustig. Allerdings bot man ihm eine Umschulung zur Sicherheitsfachkraft an. Diese musste mit bildungsgutschein bewilligt werden. Seitens des Trägers sogar mit Arbeitszusicherung….

Es dauerte 4 Wochen und 1234567 Anrufe bis endlich mal eine bewilligung kam genau 1 tag später und das ganze wäre geplatzt. Da die Schulung bereits 2 Wochen lief.

Hingehalten wurde man mit Aussagen wie:

  • ” man muss prüfen ob sich das überhaupt noch lohnt”
  • ” das wird doch in ihrem alter eh nix mehr
  • ” wie stellen sie sich das vor sie können doch nciht einfach hier ne Schulung machen die nicht von uns kommt.”

NAch langem hin und her und ständigem Nerven selbst beim Teamleiter und Anruf beim Bildungsministerium kam dann endlich mal was in Gange. Mein Mann schloß die Ausbilung dann als Klassenbester ab und ist in einer Super Firma angekommen. Leider noch Ergänzend Alg2 weil wir eine familie mit bald 3 Kinder sind. Das Jobcenter selbst hat sich für ihre beleidigende Art nicht entshculdigt in gegenteil sie Fordern und fordern und fordern…

Immer wieder waren unterlagen weg.

da momentan noch auf stundenlohn ist wird monatlich Alg2 neu berechnet werden. Das ging bis jetzt immer top… bis wir eine neue Bearbeiterin bekam die meinte “ich hab kein Bock dazu und habe echt beseres zu tun…

Tja soviel zum thema dazu. Mein Mann konntest bevor das alleswar vorweisen mittels Gutachten das er in seinem Alten beruf nciht mehr zurück kann… Was hat er als auflage bekommen? richtig min 5 Bewerbung in seinem Alten beruf. Klasse oder??? Ich musste mich Rechtfertigen über die 3. Schwangerschaft jetzt… Musste mir anhören ob ich nciht verhüten kann und ob das sein kann. Ob ich bei profamilia wg Abtreibung war und ob ich denn nie mehr Arbeiten wolle. Wir bestreiten allerdings 2/3 von gehalt meines Manns wenns top läuft und Aufträge massenhaft sind….