Liebe Arbeitsuchende

Wir möchten Ihre Erlebnisse, Geschichte und Schikanen vom Jobcenter, Ihrem Fallmanager oder Ihrem Sachbearbeiter veröffentlichen. Schreiben Sie das, was schon lange hätte geschrieben werden müssen.

Lesen Sie mehr

Kredit für Arbeitslose

— Donnerstag, 2. April 2009 —

Alleinerziehende Mutti mit 3 Kindern [ 8 Kommentare ]

Bin alleinerziehende Mami von insgesamt 3 Kids, einer ist bei der Bundeswehr und meine 2 anderen leben noch bei mir. wobei meine Tochter jetzt ans ausziehen denkt. Seit dem 01.04.09 wird mein ältester Sohn nicht mehr in die Miete eingerechnet, was vorher der Fall war.Da er am Wochenende,Urlaubszeit und Krankheit bei mir wohnt,die Woche unter ist er ja von Mo-Fr.-mittags in der kasserne. Jetzt wurde mir die Miete für drei Personen angepaßt, mich traf bald der schlag.Wo ich vorher außer Kindergeld und Unterhalt für meinen Jüngsten noch über 350 Euro bekam bekomme ich nun nur noch 28.92 Euro.Und wovon soll ich da noch Kleidung kaufen und Schuhe. auf der einen Seite wundert es mich nicht mehr das die Jugendlichen immer Krimieneller werden.Muß man erst mit dem Kopftuch aufs Amt kommen um alles von Vater Staat zu bekommen. Ich bin Gott weiß nicht Ausländerfeindlich, aber da sprudelt es selbst in mir.was macht man schon mit 577 Euro im Monat?? Wer kann mir so einen änlichen Fall schildern und was habt ihr gemacht???

Geld machen mit Gold verkaufen [ Keine Kommentare ]

Gestern kam von Plus Minus (ARD) ein Beitrag zum Thema Pfandleihhäuser in Deutschland. Immer mehr Menschen müssen ihren kostbaren Goldschmuck dort verkaufen, um an Bares zu kommen. Bei plus minus wurden auch zwei Methoden vorgestellt, wie man am schnellsten zu seinem Geld kommt.

Ist es nicht traurig, dass wir nun schon unseren Schmuck verkaufen müssen?

Soweit kommt es noch, dass die Politik von uns verlangt, Schmuck, Gold, Perlen und Edelsteine zu verkaufen. Die Politiker machen sich die Taschen voll und der Pöbel muss Erbstücke und liebgewonnene Dinge verschachern um an das tägliche Brot zu kommen. Das ist mal wieder typisch deutsch und typisch deutsche Politik. Aber man kann sich ja mit dem Kindergeld brüsten, was gerade um einige Euros angehoben wurde.

Wenn das Gold nicht reicht, Zahngold kann man auch verkaufen

Das wird wohl das Ende der Zumutbarkeit sein, dass der Fall Manager der Arbeitsagentur zu ihnen sagt: "Wenn sie kein Geld haben, verkaufen Sie doch Ihr Zahngold, da kriegt man richtig Geld für."

Dann haben sie eben ein paar Lücken im Gebiss, können nicht mehr richtig beißen, sehen aus wie der letzte Husten und ihre Bewerbungsfotos können Sie sich eigentlich schenken. Wenn solche Leute werden mit Sicherheit nicht eingestellt. Ein Gebiss oder vernünftigen Zahnersatz beim Zahnarzt können Sie sich natürlich nicht leisten, da das Geld für so eine Behandlung nicht von der Kasse bezahlt wird und auch nicht vom Arbeitsamt als Zuschuss für Hartz IV-Empfänger gewährt wird.

Ohne Zähne keine Bewerbungsfotos oder ist das heutzutage egal?

Der Arbeitslose in Deutschland wird also ohne Zähne im Mund, mit vielen Visitenkarten von Gold schmieden und Annahmestellen zum Gold verkaufen zu seinem Fall Manager oder zum Arbeitsamt gehen müssen und dort betteln, dass er das Geld für eine Zahnbehandlung bekommt, um wieder Zähne im Mund zu haben. erst danach kann er seine Bewerbungsfotos schießen lassen und neue Bewerbungen schreiben. Wenn er dein Glück hat, bekommt er auch arbeiten. Ein Teufelskreis

Göttinger Sachbearbeiter spioniert Bettler aus und kürzt den Hartz 4 Bezug [ 2 Kommentare ]

BettlerGöttingen muss eine ziemlich langweilige Stadt sein. Ein Sachbearbeiter des Sozialamtes kann mit seiner Freizeit nichts besseres anfangen, als einen Hartz 4 Bezieher auszuspionieren. Der Hartz 4 Empfänger wurde von dem Sachbearbeiter im Januar 2009 zweimal bettelnd gesehen. Der korrekte Mitarbeiter zählte flugs das Geld in der Bettelschale und rechnete es auf den Monat hoch. Auf Grundlage dieser Schätzung erfolgte ein neuer Bescheid, welcher den Harzt 4 Bezug in den Folgemonaten um 120,- EUR kürzte. Nach erfolgtem Widerspruch lag die Kürzung noch bei monatlich 50,- EUR. Erst mit dem Eingreifen von Oberbürgermeister Wolfgang Meyer (SPD) wurde der Bescheid aufgehoben und entsprechend korrigiert.

Den ausführlichen Bericht lesen!

Quelle: TAZ – Wegen Bettelns Stütze gekürzt
Foto: wrangler – Fotolia.com

Pages: « 1 2 3 ... 168 169 170 171 172 173 174 175 176 »