Elterngeldrechner

Das Elterngeld ist eine sinnvolle Einführung gewesen, die die Regierung mit Bedacht gewählt hat. Der Anreiz, Kinder in die Welt zu setzen, sollte damit gesteigert werden und das ist vielfach auch gelungen. Doch in welcher Höhe das Elterngeld ausfällt, ist vielen noch nicht ganz klar. Wir geben Ihnen mit diesem Elterngeldrechner eine Möglichkeit an die Hand, Ihren individuellen Anspruch auf Elterngeld gezielt zu berechnen.

Entscheidend für die Berechnung des Elterngelds ist Ihr Einkommen der letzten zwölf Monate. Das durchschnittliche Nettoeinkommen dient als Grundlage für die Berechnung des Elterngelds. Ebenfalls entscheidend ist, ob Sie während der Elternzeit erwerbstätig sind oder nicht. Auch die Anzahl der erwarteten Kinder bzw. bereits vorhandener Kinder ist wichtig. Bei einem weiteren Kind unter zwei Jahren, zwei Kindern unter sechs Jahren oder einem behinderten Kind unter 14 Jahren beeinflusst dies die Höhe des Elterngelds.

Die genauen Zahlen erfahren Sie natürlich nur nach der Beantragung. Unser Onlinerechner für das Elterngeld kann Ihnen jedoch bereits erste Anhaltspunkte darüber geben, welchen Anspruch Sie in etwa haben. Dadurch erhalten Sie eine solide Planungsgrundlage, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben können aber auch wir nicht übernehmen.

So viel Elterngeld steht Ihnen zu