— Autoren Archiv —

— Freitag, 25. Januar 2013 —

Job – Center oder… [ 6 Kommentare ]

Job –Center ( Neu- Ulm )

Oder besser  Diskreminierungs–  u. Lügencenter

Anscheinend wurde die Devise ausgegeben gezahlt wird erst mal  gar nix  dafür  werden laufend die Sachbearbeiter gewechselt u. neue Unterlagen angefordert !

Diese  „Masche“  ist ja schon bekannt von den geretteten Banken.

Jeder neue Sachbearbeiter prüft dann erst ob er außer den bereits vorgelegten  Unterlagen noch etwas neues ( zum Beispiel kostenpflichtige Erklärungen des Arbeitgebers ) anfordern kann.  Selbstverständlich wird die Effektivität mit der die die ARGEN u.  Jobcenter arbeiten von der Politik gelobt,  gedacht wird dabei wohl  an den Sozialsparwahn des Staates !

Mit diesen Vorgaben wird ein Antrag auf Verlängerung  aufstockender  Leistungen nun seit Oktober 2012 bis heute hinausgezögert,  Drohungen gibt’s mit jedem Schreiben  sowieso, darüber hinaus wird abgestritten , daß Unterlagen abgegeben wurden !  Schlamperei im Amt?  Nö die kann s ja nicht geben!! Erst bei Vorlage der schriftlichen Bestätigung schauen die Bearbeiter dummlich, das ist bei Uns nicht angekommen!  Nein es wird nicht vorsätzlich gelogen…

Und nun kam nach den Feiertagen auch noch eine Rückforderung von 2011!! Dabei wurden die Leistungen falsch berechnet!  Wer macht denn das ? die Leistungen berechnen ?  wenn alle Unterlagen da sind….