— Autoren Archiv —

— Donnerstag, 25. Oktober 2012 —

job gefunden und dann dieses… [ 6 Kommentare ]

ich bin viele jahre selbständig gewesen..

nach der schliessung meines geschäftes bin ich direkt ins harz4 gerutscht.

nach 6 monaten habe ich ein job im ausland gefunden,habe nach einer woche probearbeit einen vertrag bekommen,das ich am 22.10 anfangen kann..

nu komme ich zurück nach deutschland,stolz wie oskar und gehe sofort mit allen unterlagen ins jobcenter.

muss dazu sagen,es gab stolze 130 euro fahrtkosten,die auf halber reise schon verbraucht waren,insgesamt hat mich das eine woche probearbeiten mit fahrtkosten und unterkunft gute 500 euro gekostet..also mein harz4 für monat oktober aufgebraucht.

aber ich bin mit nem arbeitsvertrag zurück gekommen und habe mich gefreut.

dann als ich im jobcenter bei meiner sachbearbeiterin war,ist mir die kinnlade runtergefallen.

ich fragte nach ner kleinen förderung weil ich ja am 21.10 zu meiner arbeitstelle anreisen muss.

die antwort : es ist im ausland da gibt es keine förderung.und ich müsste für oktober anteilig harz4 zurückzahlen.

aber ich würde nochmals die 130 euro fahrtkosten bekommen.

darauf sagte ich:es reicht aber nur für den halben weg, da sagte sie das wäre mein problem und nicht ihr problem..

als ich darauf sagte dann kann ich den job nicht antreten,sagte sie wieder das wäre mein problem und nicht ihrs..

hat jemand ne idee was man da machen kann?