— Autoren Archiv —

— Dienstag, 15. Januar 2013 —

Lagerarbeiter oder Bürojob? [ 2 Kommentare ]

Hallo,
ich lebte knapp über 1 Jahr lang vom Hartz4.
Was ich dort erlebte war eine katastrophe.
U.a. habe ich mein leben lang nur “Bürojobs” gemacht u. lt. aussage meiner Sachbearbeiterin Frau XXX habe ich in den bereich keine Chance mehr u. ich soll im Lager arbeiten. Meine 2 Bandscheiben OP´s u. das Attest (u.a. vom Amtsarzt wo mich das Jobcenter hingeschickt hat) wo drinsteht, dass ich nur max. 5 Kg. heben darf wäre egal, weil man lt. ihrer Meinung im Lagerbereich nicht mehr arbeitet (sahen allePersonalchefs dort anders…). Wenn ich mich wieder im Bürobereich bewerben sollte ist mir mündlich sogar eine Sperre angedroht worden…
Kurzum: Ich habe mich nur 1mal als Versicherungskaufmann beworben u. bekam den Job gleich…

Was mir dort noch komisch vorkam: Ich sollte meinen Lebenslauf u. 1 Bewerbung vorlegen. Habe ich gemacht u. es hiess nur Rechtschreibfehler etc. u. ich sollte mich nun im Lager bewerben. Auf meine Frage was denn Falsch ist hiess es dafür haben wir keine Zeit. Ich habe diese Schreiben an mehrere Leute weitergegeben, die nach Fehlern ausschau gehalten haben aber nichts gefunden haben (u.a. Online Hilfe vom Duden, Bekannte, die Lehrerin ist u. an einer Sekräterin, die jeden Tag Briefe schreibt.
Ausserdem finde ich, dass Arbeitssuchenden die Fehler ruhig gezeigt werden sollten (sonst ändert sich da ja nix dran…).