Eine Maßnahme nach der anderen und immer noch kein Job

Ich bin vor ca. 5 Jahren aufgrund der Insolvenz meines Arbeitgebers in hartz4 gerutscht und das einzige, was mit das Job- Center bisher eingebracht hat ist eine Maßnahme nach der anderen. ich bin gelernter Kfz- Mechaniker und wurde mal in den garten- landschaftsbau gestekt oder in eine Maßnahme für lageristen eingeteilt. allesamt völlig an meiner Job- suche vorbei und nicht erfolgreich. Bei jedem gespräch kam es mir so vor als wollte mich der Berator vor ort nur irgendwie beschäftigen, denn wie ich vor kurzem erfahren habe wurde mein stellengesuch, welches vor 5 Jahren aufgegeben wurde, nie veräffentlicht und damit war ich auch nie für evtl. Arbeitgeber ansprechend. Des weiteren wurde ich von einer Maßnahme ausgeschlossen, da ich an wirbelsäulen- sklerose leide und deshalb für das Bau- gewerbe ungeeignet bin. Daraufhin wurde mir mein hartz4 gekürzt mit der Begründung: “Fehlende Mitwirkung bei der Arbeitsplatz- Suche”… Dass ein ärztliches Attest vorliegt wurde komplett ignoriert. scheinbar sind die Hartz4- empfänger für dieses Job. Center keine Arbeitssuchenden sondern untergebene welche bei jedem “Fehlverhalten”, ob selbst verschuldet oder nicht, sofort bestraft werden.

Wenn Sie diesen Artikel als eine Ungerechtigkeit empfinden, können Sie gern einen Kommentar hinterlassen oder ihn für Ihren Feedreader abbonieren. So werden Sie künftig sofort informiert, wenn sich an diesem Artikel etwas geändert hat. Gern können Sie sich auch in unseren Newsletter eintragen. Warum Sie sich eintragen sollten? Ich bekomme regelmäßig Anfragen von Fernsehsendern. Nur wenn Sie im Newsletter eingetragen sind, kann ich Ihnen die Kontaktdaten der Redaktionen weiterleiten. Sie erhalten so die vielleicht einmalige Chance, Ihr Schicksal ins Fernsehen zu bringen und an Ihrem Leben entgültig etwas zu ändern. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und tragen Sie sich jetzt in meinen Newsletter ein.
1 5 5 das geschieht dir rechtselbst dran schuldnaja, das kann man so sehen oder soabsolut unfairmenschenverachtend

Stimmen Sie ab von menschenverachtend = 5 Sterne bis das geschieht dir recht = 1 Stern.
Was meinen Sie?

Ähnliche Schiksale und Geschichten

— Kommentare —

  1. tüddelü sagt:

    Ach,das nichts neues das haben wir auch hinter uns…dann will man da anrufen und ist ständig besetzt,daraufhin sind wir da gewesen und die alte hatte den hörer daneben gelegt(wir sind allerdings so ins büro gegangen weil ich mega den Hals hatte=D) dann sind wir zum Anwalt gegangen,der wird dir ja bezahlt. Naja und dann haben wir Geld wieder bekommen…nun bin ich froh das ich bald mit meiner Ausbildung fertig bin und mein freund auch und wir nun nur noch bab bekommen…die können mich mal da..falsches pack…und wir sind in der Ausbildung..!und die legen einem da die Steine in den weg..

  2. Jonny sagt:

    Ja die “Qualifizierungsmaßnahmen” sind beim JC beliebt. Besonders Langzeitarbeitslose steckt man da gern hin – dann tauchen sie nämlich in keiner Statistik mehr auf! Bringen tun sie allesamt nichts. Besonders die Bewerbungstrainings sind immer wieder klasse. Da feilt man an seiner ohnehin schon wie geleckt aussehenden Bewerbungsmappe herum und hat am Ende doch nur sinnlos Zeit vergeudet (das kann ich genauso gut zu Hause). Aber Hauptsache, die Arbeitslosenzahlen sehen schön niedrig aus.

  3. Werniman sagt:

    @Jonny
    Kommt mir doch sehr bekannt vor. Mach 10 Bewerbungstrainings bei 10 verschiedenen Dozenten und du bekommst 10 verschiedene Meinungen,wie die optimale Bewerbung auszusehen hat. Bei mir war’s besonders makaber. Ich habe nämlich 2 Bewerbungstrainings bei der selben Dozentin gemacht…und die hat doch beim 2.Bewerbungstraining genau die Bewerbungsmappe als vollkommen unzureichend und unqualifiziert betitelt, die sie selbst 3 Jahre zuvor erstellt hatte. Da merkt man dann spätestens,daß es nicht um den Inhalt so einer Maßnahme geht,sondern nur um Arbeitsbeschaffung für irgendwelche Dozenten.

  4. Werniman sagt:

    @chen1984
    Der Bestandsschutz für Berufe wurde schon vor langer Zeit ausgehebelt,d.h. es gibt keinen Anspruch mehr darauf, wieder passend vermittelt zu werden. Bei Maßnahmen jedoch gilt eigentlich,daß sie zur Vorqualifikation des Betroffenen passen sollen. Jedem halbwegs normaldenkenden Menschen sollte klar sein,daß es kaum zielführend sein kann, wenn 60jährige langjährige Köchinnen plötzlich was über Unternehmensstrukturen oder Buchhaltung lernen sollen. Aber genau das scheint den Leuten im Amt entweder nicht bewusst zu sein oder es ist ihnen -gelinde gesagt- scheißegal.Denn wichtig ist für sie nur eins: Die Leute sind erstmal “vermittelt” und damit aus der Statistik raus.

    Was mich persönlich an solchen Maßnahmen ankotzt,ist die Tatsache,daß da offenbar bevorzugt Leute reingesteckt werden, die zumindest teilweise schon eingegliedert sind (z.B. durch Minijobs) und diese zu verlieren drohen,wenn sie an dieser Maßnahme teilnehmen. Was soll der Blödsinn ? Wir haben in diesem Land 430000 freie Jobs,aber fast 9 Mio Leute im Leistungsbezug…und die Ämter vergreifen sich an denen, die schon einen -wenn auch geringfügigen- Job haben,statt sich um die zu kümmern,die wirklich “vollzeitarbeitslos” sind ?

  5. Jonny sagt:

    @Werniman: Du sprichst mir aus der Seele. Genauso sehen meine Erfahrungen in Sachen Bewerbungstraining auch aus. War während meiner H4-Zeit bei 5 solcher Seminare. Das Ergebnis sind 5 unterschiedliche Bewerbungsmappen. Zum neuen Job führte keine davon, dafür liegen sie immer noch bei mir rum. Meine eigene Bewerbungsmappe, die ich selbst ohne Anleitung zusammenstellte, brachte mich schon beim ersten Versuch wieder in Arbeit. Besonders lustig: Einen Monat nach dem letzten Seminar sollte ich schon wieder zu einem anderen antanzen. Der Dozent bezeichnete meine Mappe als völlig veraltet – obwohl ich diese erst 4 Wochen zuvor nach “neuesten Richtlinien” angelegt hatte! Aber irgendwie müssen die 3-6 Wochen solcher Seminare ja gefüllt werden.

  6. If it is determined that your testosterone levels are low, then your doctor will prescribe either a testosterone cream or he will schedule you for testosterone injections.
    These elements are responsible for much of the aforesaid gland impairment.
    If you are overtrained, if you are on a low calorie.

— Sagen Sie Ihre Meinung! —