Schweißscheine und was die noch Wert sind für die Arge

Hi,
erstmal zu meiner Person ich bin 59 jahre alt, in 6 Monaten 60 Jahre alt, war schon immer selbstständig und habe mich nach dem Tot meiner Mutter bei der Arge Hartz4 arbeitslos gemeldet. Nach dem fast 9 Monate ins Land gingen konnte ich auf Kosten der Arge die Schweißscheine machen einmal MAG und WIG das ganze hat fast 8500 Euro gekostet. Dann habe ich im Ausland arbeiten dürfen.
Nachdem meine Fallmanagerin von der Arge weg ging und ich eine neue bekam begann der Ärger richtig die neue wollte mit allen Mitteln verhindern das ich ins Ausland arbeiten gehe. Ich bekam nur befriste Arbeitsverträge 3 Monate. Wenn ich nichts bekam war ich wieder bei der Arge gemeldet. Als die Schweiß scheine neu gemacht werden mussten die ist alle zwei Jahren wurde mir das verweigert weil ich zwischendurch mal krank war,  meinte der Fallmanger ich sollte zum Amtsarzt feststellen ob ich noch arbeiten kann. Ich habe dann das Famillienauto verpfändet um die Prüfungskosten von 3500 Euro selbst bezahlt. Die Prüfung hat natürlich eine Vorlaufzeit pro schein von 11 Tagen denn ne Prüfung schweißen ist halt schwieriger als beim Arbeitgeber was zu machen. Man hat dort das volle Arbeitsprogramm den ganzen Tag wie beim Arbeitgeber dies kann man aber nur erfüllen wenn man gesund ist und arbeitsfähig ist. Die Stellenvermittlung ist zur Zeit bei meinem Fallmanager nicht unter gutem Stern, er nimmt auf die gültigen Schweißprüfung keine Rücksicht er sagt das interessiert ihn nicht. Er bot mir Stellen an wo der Schweißschein verfällt. Denn der Schein muss alle 6 monate gestempelt werden um zu beweisen das ich ihn meine Gültigsbereich schweiße sonst wird die Tüvprüfung ungültig. Das rücksichtslose Verhalten des Fallmanager finde ich nicht normal das macht mich aggressiv, aber das ist auch keine Lösung.
Gruß Tron

Wenn Sie diesen Artikel als eine Ungerechtigkeit empfinden, können Sie gern einen Kommentar hinterlassen oder ihn für Ihren Feedreader abbonieren. So werden Sie künftig sofort informiert, wenn sich an diesem Artikel etwas geändert hat. Gern können Sie sich auch in unseren Newsletter eintragen. Warum Sie sich eintragen sollten? Ich bekomme regelmäßig Anfragen von Fernsehsendern. Nur wenn Sie im Newsletter eingetragen sind, kann ich Ihnen die Kontaktdaten der Redaktionen weiterleiten. Sie erhalten so die vielleicht einmalige Chance, Ihr Schicksal ins Fernsehen zu bringen und an Ihrem Leben entgültig etwas zu ändern. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und tragen Sie sich jetzt in meinen Newsletter ein.
das geschieht dir rechtselbst dran schuldnaja, das kann man so sehen oder soabsolut unfairmenschenverachtend (5 Stimme(n), Durchschnitt: 3,40 von 5)

Stimmen Sie ab von menschenverachtend = 5 Sterne bis das geschieht dir recht = 1 Stern.
Was meinen Sie?

Ähnliche Schiksale und Geschichten

— Kommentare —

  1. derbaron sagt:

    Schweißschein? Ja was soll die denn machen .. bis an Dein Lebensende Schweißscheine finanzieren? Und Du lehnst Stellen ab weil Du dort nicht schweißen kannst?

    Dann kann Dir leider niemand helfen!

  2. Die U. sagt:

    Freue mich über die Verwandschaft von Baron Münchhausen.

    Irgenwie Verwandschaft? Wäre möglich!

  3. Werniman sagt:

    @derbaron
    Wo genau liest du, daß der Threadersteller die Jobs abgelehnt hat ? Er hat lediglich geschrieben, daß ihm Jobs angeboten wurden,die die erworbenen Schweißkenntnisse nicht benötigen. Da steht nirgendwo, daß er sie selbst abgelehnt hat.

  4. derbaron sagt:

    Hätte er die Stellen nicht abgelehnt, hätte er ein Einkommen. Und dann würde er sicher nicht meckern.

    Natürlich das ist nur eine Indizienvermutung. Aber ich denke mal es stimmt.

    Und wer ausser ihm selbst soll denn die Stellen ablehnen?

    Alles sehr merkwürdig.

  5. Werniman sagt:

    Das ist mal wieder eine JC-typische falsche Vorstellung von der Realität auf dem Arbeitsmarkt: Nur weil ihr einen Vermittlungsvorschlag aus eurem Computer ausdruckt, heißt das nicht,daß die betreffende Person auch automatisch eingestellt wird. Das ist schon bei euren jüngeren Kunden nicht besonders realitätsnah, bei einem fast 60jährigen fällt das sogar in die Kategorie “Tollkühne Wunschträume”. Ich kann dir nur raten, mal deinen Schreibtisch zu verlassen und dir mal die Realität zu Gemüte zu führen. Die sieht nämlich leider anders aus,als ihr euch das in euren Büros vorstellt.

  6. derbaron sagt:

    Wenn ich aber eine Stelle gleich ablehne wird das auch nichts.

  7. Gomez sagt:

    Leute wie Derbaron machen mich so supermegaagresiv noch und nöcher. Man liest hier diese Geschichten und kann fast zu 100% nachvollziehen wie das ablief, dann kommt derbaron an und laesst ueberall seinen Verbalen Muell ab.. zum kotzen solche Leute.. du solltest mal in die Lage der Menschen kommen.. aber meine Vermutung ist, das er selbst im jobcenter arbeitet!!!!

  8. Werniman sagt:

    @Gomez
    Da liegst du mit deiner Vermutung gar nicht so falsch. Es gibt nur eine Sorte Menschen,die auf negative Berichte über ihren Arbeitgeber so reagieren, wie er es tut: Jobcenter-Angestellte. Getreu dem Motto “Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!” werden Berichte von zigtausenden Betroffenen mit einem Wisch vom Tisch gefegt und zu Einzelfällen erklärt, deren Schuld natürlich allein beim Betroffenen liegt.

  9. heatseeker sagt:

    @ werinmann @ gomez

    vorsicht mit solchen aussgen gegenüber db. er zeigt menschen gerne an, die im nicht nach dem mund reden ;-) ich kann da ein lied von singen :-)
    ich warte zwar immer noch auf das SEK, aber mal sehen wann die kommen.

    aber ich muss gestehen, das ich zu 100% eurer meinung bin in bezug auf die aussagen zu dem immer und von allen geliebten db bin.

  10. Werniman sagt:

    Ich finds übrigens interessant, daß diese arme Wurst immer nur zu seinen Bürozeiten hier postet. Entweder hat er daheim keinen Internetzugang oder er leidet ganz einfach an Arbeitsmangel und vertreibt sich die Zeit in seinen “Sprechstunden” auf diese Art. Schon blöd, wenn Youp*rn und F*cebook am Amtsrechner gesperrt sind und man sich andere Hobbys suchen muss :-D

  11. heatseeker sagt:

    deswegen wird wohl auch keine antwort von dem db kommen, heute ist ja feiertag :-)

  12. Die U. sagt:

    Freud euch morgen ist wieder da.Außer er mcht mal Kasse Husten Schnupfen Heißerkeit. Aber wir werden ihn nicht Gesunheit wünschen hatt er nicht verdient. (GRINS)

  13. heatseeker sagt:

    also ich würde ja gerne mein geld, wenn ich es in ausreichender menge hätte, in die genforsch stecken. damit die einen weg finden könnten, wie man einen (wie db z.b) zurückentwickeln und abtreiben könnte. obwohl zurück entwickeln müsste man den nicht :-)

  14. Gomez sagt:

    @heatseeker

    Habe ich ehrlich gesagt wenig Angst vor, da ich weiß in wie weit man sich im Rahmen des Gesetzes bewegen darf, bevor es überhaupt von einem Zivilgericht behandelt wird :) ..

    Zurück zum TE, hast du schonmal versucht bei der Hauptverwaltung der AA nachzufragen, ob die dir nicht mal eine richtige Stellungnahme geben können?

  15. Die U. sagt:

    Hey,h.,hey G. oh oh ihr bösen.Seid doch mal nett im Neuen Jahr zu unseren Freund db. Vileich hatt er lauter gute vorsätze.Z.B. hier zu verschwinden.oder uns gute tips zu geben. (grins)

  16. heatseeker sagt:

    @ die u.

    na klar hat db das und deswegen ist weihnachten dieses jahr schon am 03.01.2013. beides unwahrscheinlich, aber potenziell möglich :-)

  17. Die U. sagt:

    ICH LIEBE ES

  18. heatseeker sagt:

    @ die u
    habe mein schreiben heute an die arge gesendet (einschreiben/rückschein), habe es hier auch eingestellt, ist aber leider noch nicht veröffentlicht. bin ja mal gespannt ob db sich dazu äusert ;-)

— Sagen Sie Ihre Meinung! —