Berufe, die es wohl immer geben wird…

In der heutigen, modernen Zeit, in der in immer mehr Branchen Maschinen und Roboter Einzug gehalten haben, werden folglich auch immer mehr Menschen wegrationalisiert. Grundsätzlich ist eine solche Entwicklung zwar fortschrittlich, aber dennoch auch sehr beängstigend. Fakt aber ist, dass es durchaus auch Berufe gibt, die zum Teil bereits seit vielen, vielen Jahren existieren, und die wohl auch in Zukunft nicht von der Bildfläche verschwinden werden. Und natürlich entstehen die meisten Berufe stets auch erst dadurch, dass der Mensch sich in unterschiedlichsten Bereichen kontinuierlich weiterentwickelt.

Das älteste Gewerbe der Welt hat Zukunft…

Vor hundert Jahren hätte es beispielsweise den Computerfachmann gar nicht gegeben…. Oder wer hätte seinerzeit schon an einen Berufsberater oder an einen Fernsehtechniker gedacht? Prostituierte gibt es allerdings schon seit Menschengedenken. Schließlich handelt es sich bei dieser Berufsgruppe um das bekanntlich älteste Gewerbe der Welt. Und auch der Beruf des Mediziners bzw. des Arztes existierte schon in den ältesten bekannten Kulturen. Ähnlich verhält es sich im Übrigen auch mit der Tätigkeit des Lehrers. Auch bei diesem Beruf handelt es sich um einen Job, der jahrelange Traditionen und die Gegebenheiten der Moderne miteinander verbindet.

Von der Nonne bis zum Politiker

So gegensätzlich der Beruf bzw. die Berufung der Nonne und der des Politikers sind, so unverzichtbar sind diese beiden Genres dennoch in der heutigen Zeit. Schließlich braucht der Mensch Personen, zu denen er aufblicken und von denen er in gewisser Weise „geführt“ wird. Gleichwohl sehnt sich der Mensch an sich aber auch danach, unter anderem durch den Glauben einen gewissen Halt zu erfahren. Und so gilt insbesondere der Beruf eines Polizisten als äußerst krisensicher. Wie gut, dass es in der heutigen, ach so unsteten Zeit, in der die Zahl der Langzeitarbeitslosen einfach nicht kleiner werden will, noch derartig krisensichere Jobs gibt. Eine Tatsache, die Mut macht?

Quelle: http://de.finance.yahoo.com/nachrichten/Krisenresistent-Jobs-yahoofinanzen-1074324086.html?x=0

 

Wenn Sie diesen Artikel als eine Ungerechtigkeit empfinden, können Sie gern einen Kommentar hinterlassen oder ihn für Ihren Feedreader abbonieren. So werden Sie künftig sofort informiert, wenn sich an diesem Artikel etwas geändert hat. Gern können Sie sich auch in unseren Newsletter eintragen. Warum Sie sich eintragen sollten? Ich bekomme regelmäßig Anfragen von Fernsehsendern. Nur wenn Sie im Newsletter eingetragen sind, kann ich Ihnen die Kontaktdaten der Redaktionen weiterleiten. Sie erhalten so die vielleicht einmalige Chance, Ihr Schicksal ins Fernsehen zu bringen und an Ihrem Leben entgültig etwas zu ändern. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und tragen Sie sich jetzt in meinen Newsletter ein.
1 5 5 das geschieht dir rechtselbst dran schuldnaja, das kann man so sehen oder soabsolut unfairmenschenverachtend

Stimmen Sie ab von menschenverachtend = 5 Sterne bis das geschieht dir recht = 1 Stern.
Was meinen Sie?

Ähnliche Schiksale und Geschichten

— Kommentare —

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben. Machen Sie den Anfang!

— Sagen Sie Ihre Meinung! —