Keine 2. Chance?

Heute möchte ich unsere Geschichte schildern….:

Mein Freund hat eine staatlich bezahlte Ausbildung/Maßnahme der ARGE zum Gebäudereiniger bei einem Bildungsträger mit Praktikum in einem Betrieb und Stützunterricht von 2007-2010 gemacht. Die hieß ZIL- Zukunfts-Innovertiertes-Leben.

Seine Praktische Prüfung vor der Handwerkskammer hat er mit 2 bestanden, seine Schriftliche hat er in allen Teilen nicht bestanden und hat sich somit zur Wiederholungsprüfung im Januar 2011 angemeldet. Als Auszubildender wurde er von seinem Praktikumsbetrieb nicht weiter übernommen sonder nach seiner halbabgeschlossenen Ausbildung in Vollzeit übernommen, wo er aber nach14 Tagen Vollbeschäftigung aus betrieblichen Gründen gekündigt worden ist……….

Seit dem nichtbestehen seiner Prüfung (28.08. ende der Ausbildung) sind wir bei der ARGE gemeldet. Die ARGE hat mit meinem Freund eine Eingliederungsvereinbarung getroffen, in dem er sich einen Bildungsträger suchen soll, damit ihm eine Maßnahme zur Vorbereitung der Prüfung gegeben werden kann(Diese Vereinbarung hat auch ewig gedauert, weil vorher bis 20.Sep noch die U25 für ihn zuständig war, dort hatten wir das Gefühl nicht ernst genommen zu werden, was seine Wiederholungspüfung angeht und das wir nur hin und her geschoben wurden bis unsere jetzige Beraterin für uns zuständig ist…) Wir haben uns bei seinem alten Bildungsträger gemeldet ob die ihm ein Angebot unterbreiten können, damit er Hilfe zur Prüfungsvorbereitung bekommen kann. Es kam eine Absage, weil die nun den Ausbildungsberuf nicht mehr ausbilden…. Wir haben uns an die Handwerkskammer gewandt ob die uns helfen können. Es kam ein Anruf das sie es Prüfen werden, danach keine Reaktion und wir haben beim TÜV Rheinland für Halle/Leipzig nachgefragt, die überprüfen es noch ob sie meinem Freund irgendwie weiter helfen können. Das sind die drei Bildungstäger die wir kannten oder im Internet gefunden haben die in Frage kommen könnten. Die Arge konnte uns keine weiteren Bildungsträger nennen.

Wir waren wieder bei der Arge und haben unserer Bearbeiterin unsere Bemühungen geschildert. Von ihr kam dann, ob wir es nicht abbrechen wollen für meinen Freund einen geeigneten Bildungsträger zu suchen, weil sie es aussichtslos findet noch was geeignetes bis Januar 2011 zu finden… Wir verneinten dieses, weil es heute wichtig ist eine abgeschlossene Berufsausbildung zu haben. Mein Freund und ich wissen nicht mehr weiter. Er möchte doch einfach nur Hilfe bekommen und ich verstehe nicht warum die ARGE nicht mehr tun kann, da er ja auch gewillt ist eine abgeschlossenen Berufausbildung zu haben. Dazu muss ich noch sagen, mein Freund ist in psychologischer Behandlung damit endlich geklärt wird warum er seine Schriftliche Prüfung nicht bestanden hat( Blockade, verdacht auf ADS…), da es seine 2. Ausbildung ist und er immer probleme hat beim lernen. In seiner ersten Ausbildung zum Maler und Lackiere hat er die Prüfung auch nicht geschafft.

Dann ist ja auch noch das Ding das keiner in der ARGE weis in was für eine Ausbildug/Maßnahme (ZIL) mein Freund gesteckt worden  ist obwohl die Ausbildung von der ARGE gezahlt worden ist.Die können mit diesem Model nichts anfangen…………

Warum darf ein Auszubildender der in einer betrieblichen Ausbildung steckt, bei nicht bestehen ein halbes Jahr im Betrieb bleiben und warum kann ein Auszubildender der eine Ausbildung bei einem Bildungsträger gehabt hat es nicht auch so machen? A,lso das der Bildungsträger dazu verpflichtet ist ihn bis zum bestehen der Prüfung zu behalten…..

Warum kann die ARGE nicht mehr tun?  An wem können wir uns sonst wenden?

Viel Spaß oder auch nicht beim lesen unserer Geschichte

joaen

 

Sorry für eventuelle Rechtschreibfehler…

Wenn Sie diesen Artikel als eine Ungerechtigkeit empfinden, können Sie gern einen Kommentar hinterlassen oder ihn für Ihren Feedreader abbonieren. So werden Sie künftig sofort informiert, wenn sich an diesem Artikel etwas geändert hat. Gern können Sie sich auch in unseren Newsletter eintragen. Warum Sie sich eintragen sollten? Ich bekomme regelmäßig Anfragen von Fernsehsendern. Nur wenn Sie im Newsletter eingetragen sind, kann ich Ihnen die Kontaktdaten der Redaktionen weiterleiten. Sie erhalten so die vielleicht einmalige Chance, Ihr Schicksal ins Fernsehen zu bringen und an Ihrem Leben entgültig etwas zu ändern. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und tragen Sie sich jetzt in meinen Newsletter ein.
das geschieht dir rechtselbst dran schuldnaja, das kann man so sehen oder soabsolut unfairmenschenverachtend (2 Stimme(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Stimmen Sie ab von menschenverachtend = 5 Sterne bis das geschieht dir recht = 1 Stern.
Was meinen Sie?

Ähnliche Schiksale und Geschichten

— Kommentare —

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben. Machen Sie den Anfang!

— Sagen Sie Ihre Meinung! —