…endlich selbstständig werden – trotz Hartz IV

Was haben Hartz IV und "Selbständigkeit" gemeinsam? Auf den ersten Blick scheinbar nur sehr wenig, denn wie bitteschön sollen Hartz-IV-Empfänger dauerhaft ein weitestgehend eigenständiges bzw. "selbständiges" Leben führen können? Das dürfte angesichts der "erschwerten Bedingungen", unter denen sie zum Teil leben müssen, wohl nur schwerlich möglich sein. Aber dennoch: es geht! Immer mehr (Langzeit-)Arbeitslose nutzen ihre vermeintlich ausweglose Situation, um sich zu "befreien" aus der oftmals mehr als beklemmenden "Hartz-IV-Zwangsjacke". Möglich ist das unter anderem durch die Inanspruchnahme spezieller, öffentlicher Unterstützungsprogramme. Nur wenigen deutschen Bürgern ist ein derartiges Angebot allerdings bisher bekannt.

Fragen kostet nichts: jetzt heißt es, den "inneren Schweinehund" zu überwinden!

Im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgespräches mit einem der Mitarbeiter der Bundesagenturen für Arbeit kann man durchaus einige relevante Informationen zum Thema erhalten. Freilich: der erste Schritt ist dabei immer der schwerste….

Chancen für jedermann!

Übrigens ist es nicht nur den Beziehern von Hartz-IV-Leistungen möglich, den "Schritt in die Selbständigkeit" zu wagen, sondern umgekehrt haben auch Selbständige und Freiberufler die Chance, unterstützende Hartz-IV-Leistungen in Anspruch nehmen zu dürfen.

Fakt ist doch, dass der Arbeitsmarkt gerade für Langzeitarbeitslose in der Regel nur sehr wenige Chancen zu bieten hat. Vor allem im Niedriglohnsektor bewegen sich die vielversprechenden Möglichkeiten auf einem geradezu minimalen Level. Was also spricht dagegen, etwas Neues zu probieren und im Zuge dessen neuen (Lebens-)Mut zu fassen? Denn Selbständige, die sich dem Wandel der Zeit anzupassen vermögen, haben es in jedem Fall leichter, als so mancher Hartz-IV-Empfänger, der sich aus Bequemlichkeit dafür entscheidet, weiterhin resignierend auf dem Sofa zu sitzen und sich Tag für Tag die Negativschlagzeilen zur allgemeinen Wirtschaftslage im TV anzuschauen….

Mut ist, wenn man's macht!

 

Weiterführende Links im Netz:

Das Gründerlexikon hält zum Thema Selbständigkeit viele Informationen, Vorlagen, Ratgeber und Onlinerechner vor, z.B.:

Wenn Sie diesen Artikel als eine Ungerechtigkeit empfinden, können Sie gern einen Kommentar hinterlassen oder ihn für Ihren Feedreader abbonieren. So werden Sie künftig sofort informiert, wenn sich an diesem Artikel etwas geändert hat. Gern können Sie sich auch in unseren Newsletter eintragen. Warum Sie sich eintragen sollten? Ich bekomme regelmäßig Anfragen von Fernsehsendern. Nur wenn Sie im Newsletter eingetragen sind, kann ich Ihnen die Kontaktdaten der Redaktionen weiterleiten. Sie erhalten so die vielleicht einmalige Chance, Ihr Schicksal ins Fernsehen zu bringen und an Ihrem Leben entgültig etwas zu ändern. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und tragen Sie sich jetzt in meinen Newsletter ein.
1 5 5 das geschieht dir rechtselbst dran schuldnaja, das kann man so sehen oder soabsolut unfairmenschenverachtend

Stimmen Sie ab von menschenverachtend = 5 Sterne bis das geschieht dir recht = 1 Stern.
Was meinen Sie?

Ähnliche Schiksale und Geschichten

— Kommentare —

  1. AVG sagt:

    Nachdem das WM-Getröte nun endlich vorbei ist, haben vielleicht schon ein paar Mitbürger mitbekommen, was die Bundesregierung uns in der Zwischenzeit klammheimlich untergejubelt hat.
    Dazu kann man nur sagen:
    http://www.youtube.com/watch?v=qCYRxHz-OY0&feature=channel

— Sagen Sie Ihre Meinung! —