Herzlich Willkommen im Hartz 4 Blog

Mein Name ist Torsten und ich möchte hier regelmäßig News, Infos und Urteile, aber auch Ihre Geschichten und Erlebnisse mit den Ämtern rund um das Thema Arbeitslosengeld 2, Hartz IV und Grundsicherng veröffentlichen.

Warum mache ich so etwas?

Ich denke, es ist an der Zeit die kleinen und großen Gemeinheiten der Deutschen Ämter gegenüber den Arbeitslosen zu veröffentlichen. Wie geht das besser als in Form eines Blogs oder Tagesbuchs? Die Arbeitsämter, ARGEn und Grundsicherungsämter können ruhig mal spüren, wie es ist, wenn man kritisiert, bevormundet und schlecht behandelt wird.

arbeitslosengeld-2.de als Sprachrohr für die Arbeitslosen

Eigentlich hat keiner so richtig eine Chance, seine Meinung und seinen Frust über bestimmte Sachverhalte und Vorgehensweisen loszuwerden. Diese Seite soll dabei helfen, die Interessen der Betroffenen zu vertreten. Dabei soll alles auf einer sachlichen und vernünftigen Ebene ablaufen. Keine Beleidigungen, Beschimpfungen oder andere Gemeinheiten. Außerdem ist es auch nicht der Sinn und das Ziel einzelne Sachbearbeiter hier bloßzustellen oder zu defamieren. Es geht um das Große und Ganze und nicht um einzelne Menschen. Wir prüfen redaktionell Kommentare und Beiträge und löschen/ändern ggf. unzulässige Texte. Also, keine Chance seinem Sachbearbeiter hier mal eins auszuwischen.

Jeder kann Bloggen

Ja, jeder kann schreiben und damit seine Geschichte der Öffentlcihkeit mitteilen. Das ist unser Ziel. Nach einer kurzen Anmeldung, steht ein einfaches und selbsterklärendes Redaktionssystem zur Verfügung, in dem jeder, der schon mal einen Brief mit Word geschrieben hat, zurecht kommt. Ich informiere selbstverständlich rechtzeitig, wann, wo und wie die kostenlose Anmeldung geht.

Ich wünsche mit unserem Blog viel Spaß und hoffe, das er vielen Menschen hilft und vielleicht in Deutschland etwas bewegt, denn nur Zusammen können wir gegen eine solche Politik was ausrichten.

Wenn Sie diesen Artikel als eine Ungerechtigkeit empfinden, können Sie gern einen Kommentar hinterlassen oder ihn für Ihren Feedreader abbonieren. So werden Sie künftig sofort informiert, wenn sich an diesem Artikel etwas geändert hat. Gern können Sie sich auch in unseren Newsletter eintragen. Warum Sie sich eintragen sollten? Ich bekomme regelmäßig Anfragen von Fernsehsendern. Nur wenn Sie im Newsletter eingetragen sind, kann ich Ihnen die Kontaktdaten der Redaktionen weiterleiten. Sie erhalten so die vielleicht einmalige Chance, Ihr Schicksal ins Fernsehen zu bringen und an Ihrem Leben entgültig etwas zu ändern. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und tragen Sie sich jetzt in meinen Newsletter ein.
1 5 5 das geschieht dir rechtselbst dran schuldnaja, das kann man so sehen oder soabsolut unfairmenschenverachtend

Stimmen Sie ab von menschenverachtend = 5 Sterne bis das geschieht dir recht = 1 Stern.
Was meinen Sie?

Ähnliche Schiksale und Geschichten

— Kommentare —

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben. Machen Sie den Anfang!

— Sagen Sie Ihre Meinung! —